50,2 Hertz Problem

Informationen zur Umrüstung von mehr als 315.000 Photovoltaikanlagen

Mit dem Schlagwort „50,2 Hz Problem“ wird in Deutschland eine Aktion zur massenhaften Umrüstung von dezentraler Erzeugungsanlagen, wie Windrädern, Wasserkraftwerken, etc. beschrieben. Insbesondere sind in einem ersten Schritt die Wechselrichter von mehr als 315.000 Photovoltaikanlagen auf neue Frequenzabschaltwerte einzustellen. Die Bundesregierung geht von einem Volumen von ca. 180 Mio. Euro aus. Die Kosten der Nachrüstung sind grundsätzlich nicht vom Anlagenbetreiber zu zahlen, sondern werden über die Verteilnetzbetreiber auf die Netzentgelte und die EEG-Umlage gewälzt.

Für Unternehmen der E-Handwerke kann es interessant sein, sich um Aufträge bei den für die Umrüstung verantwortlichen Verteilnetzbetreibern zu bewerben. Auch Kunden von Photovoltaikanlagen-Errichtern könnten sich mit Fragen und Aufträgen an die Installationsbetriebe wenden. Der ZVEH informiert deshalb auf dieser zentralen Seite über die Hintergründe. Die Informationen sind zum Teil Zwischenstände und  werden fortlaufend an den aktuellen Stand angepasst. Informieren sie sich daher bitte regelmäßig über Änderungen.

 

Informationspapier des ZVEH zur 50,2 Hz-Nachrüstung von Photovoltaik-Anlagen
(Stand: 16.01.2014)
(Download nur nach Login)

 

Informationspapier des ZVEH zum 50,2 Hz Problem (Kurzfassung) Stand: 27.09.2012
(Download nur nach Login)

 

Informationspapier des ZVEH zum 50,2 Hz Problem (Langfassung) Stand: 27.09.2012
(Download nur nach Login)

 

Systemstabilitätsverordnung – SysStabV und die Änderungen der Anreizregulierungsverordnung (ARegV) Stand: 18.07.2012

 

Mögliche Kalkulationspositionen für Betriebe (Stand: 17.10.2012)
(Download nur nach Login)





















IFA 02.-07.09.2016 in Berlin

Fit für die digitale Welt" lautet das diesjährige Motto des Gemein-schaftsauftritts von VDE, ZVEH und ZVEI (TecWatch-Halle 11.1, Stand 14/15). Vor Ort ist auch die Sonderschau „Das E-Haus".


Neuer Film über das E-Haus

Spannende Einblicke in das „Energiespar-kraftwerk“ im YouTube-Channel.


ZVEH-Jahresbericht 2015/16 ist erschienen

Der ZVEH-Jahresbericht 2015/2016 ist zur ZVEH-Jahrestagung 2016 in Magdeburg erschienen! Über 190 Seiten pralle Informationen. Laden Sie sich die Zusammen-fassung des ZVEH-Jahres als PDF herunter.


ZVEH-Broschüre

Zahlen, Daten und Fakten zum ZVEH, inklusive vier Seiten über das neue Führungsteam.


Flyer „Flüchtlinge in Berufsausbildung“

ZDH und BMI liefern Infos zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt.


Broschüre „Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter“

Herausgeber ist die Initiative Wärme+ in Kooperation mit dem ZVEI.



E-Handwerk TV-Spot – „Energie. Effizienz. Sicherheit.“

Das sind die Themen, die unsere Kunden bewegen! Die E-Marke fungiert dabei als Erkennungszeichen für die Beratungskompetenz und Leistungsstärke der Innungsfachbetriebe.


Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur

Der E-Zubis Kinospot!

Der Kinospot im YouTube-Channel.


Webspot "Deine Stadt braucht Dich!"

www.e-zubis.de startet Webspot im YouTube-Channel.


E-Handwerk - Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT - Der Imagefilm

Der Webseiten-Konfigurator

In sieben Schritten zum eigenen Internetauftritt
Mitgliedsbetriebe können mit dem Webseiten-Konfigurator ohne großen Aufwand den eigenen Internetauftritt erstellen: individuell, professionell und im Zeichen der starken E-Marke!


Broschüre Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV




e-zubis: 7 Wege in deine Zukunft!

Die 7 Ausbildungsberufe in den elektro- und informationstechnischen Handwerken bieten vielfältige Zukunftschancen. Informiere dich hier und auf www.e-zubis.de!




Die Aktion "Setze Lichtzeichen" läuft.
Mitmachen und dabei sein ist angesagt!
» Weitere Informationen...






Sie beteiligen sich an öffentlichen Ausschreibungen?
Der ZVEH informiert.

» Weitere Informationen...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!


Der geschlossene Bereich ist Gremien-Mitgliedern des ZVEH vorbehalten.
Bei Aufnahme in eines der Gremien erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
Benutzername
Passwort

Dauerhaft angemeldet bleiben? 


Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 247747-0
Telefax: 069 247747-19
E-Mail: » zveh(at)zveh.de


»
 Anfahrtsbeschreibung als pdf herunterladen