Aktuelles - Archiv

27.01.2015 - ZVEH plädiert für Erhalt des Handwerkerbonus

Diskussionen um Steuervorteile halten an

Der Steuerbonus für Handwerkerleistungen steht weiterhin im Fokus der politischen Diskussionen. Gemäß einem Papier des Bundeswirtschafts- und des Bundesfinanzministeriums kursieren Pläne, wonach der Fördersatz und der Höchstbetrag gesenkt werden sollen. Künftig sollen Privatleute nur noch 15 Prozent statt wie bisher 20 Prozent der Arbeitskosten von Handwerkern von ihrer Steuerschuld abziehen können. Der...

26.01.2015 - Schülerinnen für E-Handwerke begeistern

Girls‘ Day am 23. April 2015

Nach wie vor sind die elektrohandwerklichen Berufe überwiegend „in Männerhand“. Doch auch wenn weibliche Beschäftigte in dem Segment insgesamt noch unterrepräsentiert sind, heißt dies noch lange nicht, dass sie nicht auch in diesen Berufsfeldern Fuß fassen können. Unter anderem hat sich dies bei den Deutschen Meisterschaften im E-Handwerk im November 2014 in Oldenburg gezeigt: In der Kategorie „Elektroniker für...

16.01.2015 - Kampf gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung

ZVEH unterstützt Initiative von ZDH und DGB

Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung und Scheinselbständigkeit führen zu Wettbewerbsverzerrungen für Betriebe und zu Lohn- und Sozialdumping für Arbeitnehmer. Zusätzlich werden dem Staat Steuern und Sozialversicherungsbeiträge in Milliardenhöhe entzogen. Tarif- und gesetzestreue Handwerksunternehmen haben darunter zu leiden, wenn sich Mitbewerber Kosten- und damit Wettbewerbsvorteile durch illegale...

Auf die Qualifizierung von Fachkräften sollte europaweit ein größeres Augenmerk gelegt werden. Foto: ArGe Medien im ZVEH
14.01.2015 - AIE-Plädoyer für mehr Qualifikation

Europäische Dachorganisation entwickelt Positionspapier auf Initiative des ZVEH

Die europäische Dachorganisation der Elektrohandwerke AIE (Association Européenne d’installation Electrique) hat sich mit einem Positionspapier gegenüber der EU-Kommission kritisch zur EU-Initiative zur Reduzierung der Berufsreglementierungen geäußert. Die Kernaussage: Die Deregulierungspläne in diesem Bereich sind kontraproduktiv. Vielmehr müsse es das Ziel sein,...

06.01.2015 - E-Handwerke verleihen der Volkswirtschaft Stabilität

Ausblick 2015

Die Vorzeichen, dass 2015 ein erfolgreiches Jahr für die E-Handwerke wird, stehen gut: Rund um die Energiewende – hier insbesondere beim Thema Energieeffizienz – und um die intelligente Gebäudevernetzung haben sich höchst dynamische Märkte entwickelt, auf denen die Kompetenz der E-Handwerke gefragt ist. Sie sind die Einzigen, die ein weitreichendes Know-how sowohl im Bereich der Energietechnik als auch in der Informations- und...

Im Deutschen Bundestag erfolgte fraktionsübergreifend ein klares Plädoyer für die Meisterpflicht. Foto: Deutscher Bundestag/Julia Nowak-Katz
19.12.2014 - Bundestag stärkt Meisterbrief und duale Ausbildung

Positive Signale für das Handwerk

Nach der Bundesregierung und dem Bundesrat hat sich nun auch der Deutsche Bundestag klar zum Meisterbrief und zum qualifikationsgebundenen Berufszugang im Handwerk bekannt. Mit großer Mehrheit hat das Plenum am 18. Dezember einen von den Koalitionsfraktionen eingebrachten Entschließungsantrag zur Stärkung des Handwerks in Deutschland angenommen (siehe auch Aktuelles-Meldung vom 9. Dezember 2014)...

17.12.2014 - Kein Risiko bei der Kalkulation eingehen

Höchste Sorgfalt bei der Angebotsabgabe gefragt

Bei der Kalkulation von Angeboten sollten E-Handwerksunternehmen stets höchste Sorgfalt walten lassen. Wer zu niedrig kalkuliert, nur um einen Auftrag auf jeden Fall zu bekommen, kann sich damit in erhebliche wirtschaftliche Schwierigkeiten manövrieren. Denn der Auftraggeber darf verlangen, dass sich das Handwerksunternehmen an die angebotenen Preise hält. Nachträgliche Erhöhungen sind im...

Mit dem aktuellen TV-Spot erneut in die internationale Spitzenklasse katapultiert: Rolf Meurer, Vorsitzender ArGe Medien im ZVEH (2.v.r.) und Regisseur Klaus Naumann (r.), nehmen die Preise in Bad Boll von Rolf G. Lehmann, Medienreport, (2.v.l.), und Markus Kambeck, Kambeckfilm (l.), entgegen. Foto: Tino Pauli Fotografie
10.12.2014 - Neuer TV-Spot „Energie. Effizienz. Sicherheit.“ mit „Master of Excellence“ ausgezeichnet

E-Handwerke gewinnen erneut zwei „Oscars“

Das Öffentlichkeitsarbeitsjahr der ArGe Medien im ZVEH endet erneut mit einem Paukenschlag: Nachdem bereits 2013 der E-Zubis-Kinospot vielfach dekoriert wurde, geht der aktuelle TV-Spot „Energie. Effizienz. Sicherheit.“ pünktlich zum Weihnachtsfest mit einem goldenen Preis über die Ziellinie. Beim renommierten Corporate Media Festival konnte sich der TV-Spot des E-Handwerks mit an der Spitze platzieren...

09.12.2014 - Fraktionsübergreifendes Bekenntnis zum Meisterbrief im Handwerk

Plenardebatte im Deutschen Bundestag

Unter dem Titel „Der deutsche Meisterbrief – Erfolgreiche Unternehmerqualifizierung, Basis für handwerkliche Qualität und besondere Bedeutung für die duale Ausbildung“ haben am 5. Dezember die Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD einen Antrag in den Deutschen Bundestag eingebracht.

Darin wird die Bundesregierung unter anderem aufgefordert, das bestehende System der zulassungspflichtigen Handwerksberufe...

Diskutierten im Haus der Elektrohandwerke: Daniel Weissensteiner, Lothar Hellmann, Josef Wittke (vorne v.l.), Ingolf Jakobi, Mirko Cutri, Rolf Meurer, Gabi Schermuly-Wunderlich (Mitte v.l.), Mirko Krebs, Gottfried Rotter und Walter Soligo (hinten v.l.). Foto: ZVEH
03.12.2014 - Wertvoller Erfahrungsaustausch

Treffen der E-Marken-Länder in Frankfurt am Main

Längst ist die E-Marke, das Qualitätssiegel der E-Handwerke, nicht nur innerhalb der deutschen Landesgrenzen präsent. Auch im Nachbarland Österreich und in Südtirol gewinnt sie zunehmend an Bedeutung. Zum Erfahrungsaustausch trafen sich Ende November im Haus der Elektrohandwerke in Frankfurt am Main Vertreter des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke...

28.11.2014 - Deutsche Delegation punktet in Diskussion bei der EU-Kommission

Evaluierungsrunde zur Berufsreglementierung in Brüssel

Das Thema „Reduzierung der Berufszugangsreglementierungen“ steht auf der politischen Agenda in Brüssel nach wie vor weit oben. Am 24. November fand in der belgischen Hauptstadt unter dem Vorsitz der EU-Kommission eine gegenseitige Evaluierungssitzung statt, zu der Vertreter von 28 EU-Mitgliedsstaaten eingeladen waren. Im Fokus standen die beiden Handwerksberufe Elektrotechniker und...

Die Mitglieder des Fördervereins diskutierten im Haus der Elektrohandwerke in Frankfurt am Main. Foto: ZVEH
26.11.2014 - Argumente gegen Brüsseler Pläne

Mitgliederversammlung des Vereins zur Berufs- und Nachwuchsförderung

Die EU-Initiative zur Reduzierung reglementierter Berufe sowie die Bedeutung der dualen Berufsbildung für die Fachkräftesicherung – um diese Themen rankten sich die Diskussionen bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Vereins zur Berufs- und Nachwuchsförderung am 25. November 2014 im Haus der E-Handwerke in Frankfurt am Main...

Strahlende Gewinner (ab 3.v.l.): Patrick Hinners, Johannes Petry, Julian Zethner, Lorena Mattes, Felix Koderer, Florian Bernhard und Sven Wissinger mit ZVEH-Vizepräsident Lothar Hellmann (l.), Schirmherr Daniel Hager (2.v.l.), ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer (2.v.r.) und BLW-Leiter Manfred Köhler (r.). Foto: ZVEH/Franke
17.11.2014 - Nachwuchsstars im Rampenlicht

Deutsche Meisterschaften der E-Handwerke

Sieben Nachwuchsstars aus den elektro- und informationstechnischen Handwerken dürfen sich ab sofort „Deutscher Meister“ nennen. Beim Bundesleistungswettbewerb (BLW) des ZVEH am 14. und 15. November in Oldenburg belegten folgende Junghandwerker den ersten Platz in den sieben verschiedenen Ausbildungsberufen...

Wolfgang Schmitt mit den geehrten Delegierten Claus-Dieter Ziebell, Gerd Schimmelfennig, Walter Bannert, Anjo Grinz, Wolfgang Kasten, Karl-Heinz Melzer und Franz-Xaver Rembeck (v.l.). Foto: A. Stöcklhuber
12.11.2014 - Energiewende im Fokus

8. DKE-ZVEH-Tagung in Dresden

„Die Energiewende mit Normung und Handwerk gestalten“ – unter diesem Leitsatz stand die diesjährige Tagung der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE (DKE) und des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH). Bei der zweitägigen Veranstaltung Ende Oktober in den Räumen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) in Dresden...

Das intelligent vernetzte Gebäude bietet unter anderem neue Möglichkeiten für ein effizientes Energiemanagement. Foto: ZVEH/Schildheuer
05.11.2014 - Chancen für die E-Handwerke im Smart-Home-Markt

ZVEH entwickelt Positionspapier „Märkte für Gebäudeautomation“

Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) ist überzeugt, dass in einer mehr und mehr vernetzten Welt das Interesse an intelligenten Gebäuden noch weiter zunehmen wird. Aus diesem Grund hat der Verband aktuell das Positionspapier „Märkte für Gebäudeautomation“ erarbeitet, in dem er die Marktsituation analysiert und die Chancen für die...

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 556







Info

Neuer TV-Spot für E-Handwerke

Von Oktober 2014 bis März 2015 wird der Spot 66 Mal kurz vor der 20-Uhr-Tagesschau in der ARD laufen.

Installateurschulung – Solarstromspeicher

Veranstaltung des BSW-Solar, 15. und 16. April 2015 in Frankfurt Maintal

Lightcycle-Fotowettbewerb „Ich mach’s dir fachgerecht“

Junge E-Handwerker aufgepasst: Zeige, wie Du Lampen oder Leuchten fachgerecht entsorgst und gewinne tolle Preise!

8. AAL-Kongress am 29./30. April 2015

8. AAL-Kongress des VDE, gemeinsam mit der Fachmesse „Zukunft Lebensräume“, 29. und 30. April 2015, Frankfurt am Main, Kap Europa.




Weitere Infos unter » www.aal-kongress.de und » www.zukunft-lebensraeume.de...

Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur

Film über das E-Haus

Spannende Einblicke in das „Energiespar-kraftwerk“ im YouTube-Channel.

Der E-Zubis Kinospot!

Der Kinospot im YouTube-Channel.

Webspot "Deine Stadt braucht Dich!"

www.e-zubis.de startet Webspot im YouTube-Channel.

E-Handwerk - Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT - Der Imagefilm
ZVEH-Jahresbericht 2013/14
ZVEH-Jahresbericht - aktuell

Der ZVEH-Jahresbericht 2013/2014 ist zur Light+Building 2014 erschienen! Über 160 Seiten pralle Infor-mationen. Laden Sie sich die Zusammenfassung des ZVEH-Jahres als PDF herunter.

KFE-Buchausgabe 2014/15

Jetzt zugreifen: die KFE-Buchausgabe 2014/15!

Der Webseiten-Konfigurator

In sieben Schritten zum eigenen Internetauftritt Mitgliedsbetriebe können mit dem Webseiten-Konfigurator ohne großen Aufwand den eigenen Internetauftritt erstellen: individuell, professionell und im Zeichen der starken E-Marke!

Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen

Broschüre Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen.


de-Banner
e-zubis: 7 Wege in deine Zukunft!

Die 7 Ausbildungsberufe in den elektro- und informationstechnischen Handwerken bieten vielfältige Zukunftschancen. Informiere dich hier und auf www.e-zubis.de!



Setze Lichtzeichen!

Die Aktion "Setze Lichtzeichen" läuft.
Mitmachen und dabei sein ist angesagt!
» Weitere Informationen...

Banner Elektro
Voltimum



Kooperation mit Pöyry Deutschland

Sie beteiligen sich an öffentlichen Ausschreibungen?
Der ZVEH informiert.

» Weitere Informationen...

Login

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!


Der geschlossene Bereich ist Gremien-Mitgliedern des ZVEH vorbehalten.
Bei Aufnahme in eines der Gremien erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
Benutzername
Passwort

Dauerhaft angemeldet bleiben? 


Kontakt

Kontaktdaten
Kontakt

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 247747-0
Telefax: 069 247747-19
E-Mail: » zveh(at)zveh.de

 

» Anfahrtsbeschreibung als pdf herunterladen