Aktuelles vom 22.02.13

Messen im März

E-Handwerke zeigen auf IHM und CeBIT Flagge

Anfang März sind die E-Handwerke zeitgleich auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) und der CeBIT im Einsatz. Auf der IHM vom 6. bis 12. März 2013 in München präsentiert der ZVEH die E-Handwerke auf dem Gemeinschaftsstand des Bundeswirtschaftsministeriums. Unter dem Motto „Hausgemacht und selbst verbraucht: Waschen mit Strom vom Dach oder vom eigenen Windrad!“ wird ein Modul aus dem E-Haus gezeigt. Es demonstriert anschaulich, wie dezentrale Energieversorgung im Alltag funktionieren kann: Die Photovoltaikanlage auf dem Dach und das Windrad im Garten produzieren Strom aus regenerativen Energiequellen. Sobald Sonnenschein angekündigt ist, startet ein Energiemanager die Waschmaschine. Und wenn der gewonnene Strom gerade nicht gebraucht wird, speichert ihn der Energiemanager in einer Batterie. Der zentrale Vorteil: Wenn die Verbraucher mit Sonne oder Windkraft ihren eigenen Strom produzieren, machen sie sich unabhängiger von den Strompreisen. Gezeigt wird ein Energiemanagement, das mit anderen Haustechniksystemen und -geräten kommuniziert und den Eigenverbrauch der selbsterzeugten Energie optimiert. Die Standbetreuung durch den ZVEH wird unterstützt vom Landesinnungsverband Bayern und der Innung München.

Zugleich stellt der ZVEH beim Medientag des Handwerks am Donnerstag, 7. März 2013, in seiner Pressekonferenz die Wirtschaftsergebnisse des Jahres 2012 vor und informiert die Presse über aktuelle Themen der Branche, wie etwa dezentrale Energieversorgung, Stromgewinnung aus regenerativen Quellen, Energieeffizienz durch vernetzte Gebäudetechnik und die „grüne“ Speicherheizung sowie Intelligente Häuser für ein multifunktionales Wohnen.

Smart Home Fachforum auf CeBIT
Die Chancen des Vernetzens nutzen! Dazu rufen die Initiatoren des Smart Home Fachforums nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr auf der CeBIT 2013 erneut auf. Das fünftägige Programm bietet hochkarätige Vorträge und Diskussionen, insgesamt werden mehr als 70 Sprecher auf dem Podium erwartet. Dazu zählen auch Repräsentanten der E-Handwerke, die die Aktivitäten der Branche vorstellen und ihre Positionen vertreten.

Das Themenspektrum des Smart Home Fachforums umfasst die gesamte Bandbreite der Heimautomatisierung, Energieversorgung und standardübergreifenden Vernetzung von Hausgeräten und Unterhaltungselektronik im Smart Home. Somit ist die CeBIT auch für Architekten, Bauingenieure, Elektrohändler, Versorger und Handwerker sowie Systemintegratoren eine interessante Anlaufstelle. Das Smart Home Fachforum findet während der CeBIT vom 5. bis 9. März 2013 täglich in Halle 11 (Stand D75) statt und wird von der Messe Hannover mit den Partnern BITKOM, VDE, ZVEH und dem ZVEI sowie weiteren Initiativen veranstaltet.

„Vernetzte Welten“ am 6. März auf der CeBIT
Das Vortragsprogramm des Smart Home Fachforums am Mittwoch, 6. März 2013, gestalten die drei Verbände VDE, ZVEH und ZVEI in einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Titel „Vernetzte Welten“. Die fortschreitende Heimvernetzung bietet große Chancen, ein Geschäftsmodell für Industrie, Handel, Handwerk und Wohnungswirtschaft zu werden. Die Produkte für den sich entwickelnden Markt sind vorhanden. Doch besteht ausreichend Akzeptanz beim Kunden? VDE, ZVEH und ZVEI haben es sich daher zum Ziel gesetzt, die Heimvernetzung zu fördern und diese mit Industrie, Handel und Handwerk voranzutreiben. Beim Smart Home Fachforum „Vernetzte Welten“ zwischen 10 und 14 Uhr geben renommierte Experten einen aktuellen Überblick darüber, wohin die smarte Reise geht. Bei der abschließenden Podiumsdiskussion „Der Kunde ist König: Ist Smart Home ausreichend anwenderorientiert? Wie positioniert sich Deutschland erfolgreich als Leitmarkt und Leitmarktanbieter?“ vertritt Johann Peter Pfeifer, Sprecher des ZVEH-Fachbereichs Informationstechnik, die Ansichten der E-Handwerke.

Smart Home als “Cash-Bringer”?
Unter dem Stichwort „Business-Modelle in Handel und Handwerk – So qualifiziert sich das Handwerk zum Smart Home-Experten“ stellt Dr. Jürgen Jarosch, Leiter des etz Stuttgart – Elektro Technologie Zentrum, am Donnerstag, 7. März 2013, von 10.50 bis 11.10 Uhr, Qualifizierungsangebote für das Handwerk vor. Ebenso präsentiert er beim anschließenden Panel “Erfolgreiche Handels- und Handwerksunternehmen verraten ihre Erfolgskonzepte – So wird Smart Home zum Cash-Bringer“ von 11.30 bis 12.40 Uhr verschiedene erfolgreiche Geschäftsmodelle aus dem Handwerk.

Beim Vortrag „Smart Home Installation: Der Weg zum richtigen Dienstleister – Smart Home realisiert im E-Haus“ am Sonntag, 9. März, von 15.10 bis 15.30 Uhr, stellt erneut Johann Peter Pfeifer vom ZVEH die Betriebe der E-Handwerke als professionelle Ansprechpartner vor Ort vor.

Die Teilnahme am Smart Home Fachforum ist für Besucher der CeBIT in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte kostenfrei. Das komplette Programm ist » hier abrufbar.

PES


Zum Download:
» Flyer







Info

Neuer TV-Spot für E-Handwerke

Von Oktober 2014 bis März 2015 wird der Spot 66 Mal kurz vor der 20-Uhr-Tagesschau in der ARD laufen.

Nationale Bildungskonferenz Elektromobilität

Am 23. und 24. Februar 2015 in Berlin.

TAB-Fachforum

Vier TAB-Fachforen im 1. Quartal 2015. Nähere Infos zu Terminen, Inhalten und Konditionen finden Sie

Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur

Neuer Film über das E-Haus

Spannende Einblicke in das „Energiespar-kraftwerk“ im YouTube-Channel.

Der E-Zubis Kinospot!

Der Kinospot im YouTube-Channel.

Webspot "Deine Stadt braucht Dich!"

www.e-zubis.de startet Webspot im YouTube-Channel.

E-Handwerk - Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT - Der Imagefilm
ZVEH-Jahresbericht 2013/14
ZVEH-Jahresbericht - aktuell

Der neue ZVEH-Jahresbericht 2013/2014 ist zur Light+Building erschienen! Über 160 Seiten pralle Informa-tionen. Laden Sie sich die Zusammenfassung des ZVEH-Jahres als PDF herunter.

KFE-Buchausgabe 2014/15

Jetzt erhältlich: die neue KFE-Buchausgabe 2014/15!

Der Webseiten-Konfigurator

In sieben Schritten zum eigenen Internetauftritt Mitgliedsbetriebe können mit dem Webseiten-Konfigurator ohne großen Aufwand den eigenen Internetauftritt erstellen: individuell, professionell und im Zeichen der starken E-Marke!

Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen

Broschüre Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen.


de-Banner
e-zubis: 7 Wege in deine Zukunft!

Die 7 Ausbildungsberufe in den elektro- und informationstechnischen Handwerken bieten vielfältige Zukunftschancen. Informiere dich hier und auf www.e-zubis.de!



Setze Lichtzeichen!

Die Aktion "Setze Lichtzeichen" läuft.
Mitmachen und dabei sein ist angesagt!
» Weitere Informationen...

Banner Elektro
Voltimum



Kooperation mit Pöyry Deutschland

Sie beteiligen sich an öffentlichen Ausschreibungen?
Der ZVEH informiert.

» Weitere Informationen...

Login

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!


Der geschlossene Bereich ist Gremien-Mitgliedern des ZVEH vorbehalten.
Bei Aufnahme in eines der Gremien erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
Benutzername
Passwort

Dauerhaft angemeldet bleiben? 


Kontakt

Kontaktdaten
Kontakt

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 247747-0
Telefax: 069 247747-19
E-Mail: » zveh(at)zveh.de

 

» Anfahrtsbeschreibung als pdf herunterladen