Aktuelles vom 26.02.13

Neue Plakatmotive setzen Leistung des Handwerks in Szene

Mehr als 9.000 Plakatflächen in über 160 deutschen Städten belegt

Ab 5. März neue Plakatmotive der Imagekampagne des Handwerks

Friseure schneiden nicht nur Haare, sie retten damit auch das nächste Date. Kfz-Mechatroniker reparieren nicht nur Motoren, sondern lassen auch die Herzen von Autofans wieder schlagen. Kurzum: Mit ihrem Können machen Handwerker den Alltag ein Stück schöner und lebenswerter. So die Botschaft der Imagekampagne des deutschen Handwerks, die ab 5. März im wahrsten Sinne des Wortes plakativ an die Öffentlichkeit getragen wird. Dann macht das Handwerk mit neuen bildstarken Plakatmotiven bundesweit auf sich aufmerksam.

„Ich backe keine Brötchen. Ich arbeite am perfekten Morgen“
Stellvertretend für die Höchstleistungen, die mehr als fünf Millionen Handwerker aus über 130 Gewerken täglich vollbringen, erzählen die Plakatmotive vier handwerkliche Geschichten. Etwa die der Bäcker des Hamburger Traditionsunternehmens Daube, die nicht einfach Brötchen backen, sondern ihren Kunden einen perfekten Morgen servieren. Um die Motive so authentisch wie möglich zu gestalten, wurden sie nicht in einem Studio, sondern direkt in den Betrieben beziehungsweise an den Arbeitsplätzen geshootet. In Szene gesetzt wurden die Aufnahmen vom renommierten Werbefotograf Hans Starck, der unter anderem bereits für VW und Opel, die Frankfurter Allgemeine Zeitung oder die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte hinter der Kamera stand.

Flächendeckende Plakatierung
Parallel zur Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München sind die Plakate auf mehr als 9.000 Plakatflächen in über 160 deutschen Städten zu sehen. Neben den klassischen Plakaten im 18/1-Format kommen großflächige Mega-Light-Boards und Superposter zum Einsatz – unter anderem an hoch frequentierten Stellen wie Bahnhöfen, Fußgängerzonen und Ausfallstraßen.


Die Imagekampagne des deutschen Handwerks
Das Handwerk wirbt seit Januar 2010 mit der Imagekampagne „Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht von nebenan.“ Die Kampagne zielt darauf ab, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Zudem sollen Jugendliche über die technischen Innovationen, persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten sowie attraktiven Berufsbilder informiert werden. Das Handwerk zählt mit 5,2 Millionen Beschäftigten und rund 520 Milliarden Euro Umsatz im Jahr zu den wichtigsten Wirtschaftsbereichen in Deutschland.

Quelle: ZDH

PES







Info

IFA vom 05. - 10.09.2014

Gemeinschaftsauftritt von VDE, ZVEH und ZVEI in Halle 11.1, Stand 6+8

Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur

Neuer Film über das E-Haus

Spannende Einblicke in das „Energiespar-kraftwerk“ im YouTube-Channel.

Der E-Zubis Kinospot!

Der Kinospot im YouTube-Channel.

Webspot "Deine Stadt braucht Dich!"

www.e-zubis.de startet Webspot im YouTube-Channel.

E-Handwerk - Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT - Der Imagefilm
ZVEH-Jahresbericht 2013/14
ZVEH-Jahresbericht - aktuell

Der neue ZVEH-Jahresbericht 2013/2014 ist zur Light+Building erschienen! Über 160 Seiten pralle Informa-tionen. Laden Sie sich die Zusammenfassung des ZVEH-Jahres als PDF herunter.

KFE-Buchausgabe 2013/14

Seit Mitte Juli 2013 ist die KFE-Buchausgabe 2013/14 erhältlich.

Der Webseiten-Konfigurator

In sieben Schritten zum eigenen Internetauftritt Mitgliedsbetriebe können mit dem Webseiten-Konfigurator ohne großen Aufwand den eigenen Internetauftritt erstellen: individuell, professionell und im Zeichen der starken E-Marke!

Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen

Broschüre Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen.


de-Banner
e-zubis: 7 Wege in deine Zukunft!

Die 7 Ausbildungsberufe in den elektro- und informationstechnischen Handwerken bieten vielfältige Zukunftschancen. Informiere dich hier und auf www.e-zubis.de!



Setze Lichtzeichen!

Die Aktion "Setze Lichtzeichen" läuft.
Mitmachen und dabei sein ist angesagt!
» Weitere Informationen...

Banner Elektro
Voltimum



Kooperation mit Pöyry Deutschland

Sie beteiligen sich an öffentlichen Ausschreibungen?
Der ZVEH informiert.

» Weitere Informationen...

Login

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!


Der geschlossene Bereich ist Gremien-Mitgliedern des ZVEH vorbehalten.
Bei Aufnahme in eines der Gremien erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
Benutzername
Passwort

Dauerhaft angemeldet bleiben? 


Kontakt

Kontaktdaten
Kontakt

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 247747-0
Telefax: 069 247747-19
E-Mail: » zveh(at)zveh.de

 

» Anfahrtsbeschreibung als pdf herunterladen