Aktuelles vom 25.01.13

TAB-Fachforum 2013

TAB in der Welt des Smart Grid/Smart Meter

Eine Informationsveranstaltung des VDE|FNN und ZVEH mit begleitender Fachausstellung


2013 finden vier TAB-Fachforen statt:

23. und 24. Januar 2013 in Düsseldorf
19. und 20. Februar 2013 in Ulm
27. und 28. Februar 2013 in Bremen
12. und 13. März 2013 in Leipzig

Bei der Energiewende nehmen intelligente Stromnetze und intelligente Messsysteme eine Schlüsselrolle ein.

Das siebte TAB-Fachforum des VDE|FNN und ZVEH informiert über die Technischen Anschlussbedingungen (TAB) in der Welt des Smart Grid/Smart Meter und die wichtigsten Neuentwicklungen in diesem Bereich.

Der Wandel des Erzeugungsmixes von konventionellen Großkraftwerken hin zu dezentralen Anlagen sowie der verstärkte Einsatz von intelligenten Messsystemen werden die technischen Eigenschaften und die Struktur der Netze nachhaltig verändern. Erforderlich sind neue Konzepte zur Integration von Erzeugungsanlagen und Smart-Metering-Systemen in das Energienetz der Zukunft. In den letzten zwei Jahren hat das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) neue Herausforderungen für den Umbau der Netze bei gleichzeitig sicherem und stabilem Betrieb identifiziert. Diese sind zum großen Teil in neue technische Netzanschlussbedingungen und Anwendungsregeln eingeflossen und werden im ersten Teil des Fachforums vorgestellt.

Um die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Einbau intelligenter Messsysteme zu präzisieren, werden in der Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) 2011 weitreichende Vorgaben zur Einführung neuer Messsysteme und entsprechender Datenschutz- und Datensicherheitsstandards formuliert. Mit dem Ziel, die Betriebssicherheit und Interoperabilität der verschiedenen Komponenten eines Smart Metering-Systems zu gewährleisten, stellen Verordnungen, technische Richtlinien und Lastenhefte bestimmte Anforderungen an Funktionalität, Konstruktion und Datenschnittstellen eines intelligenten Messsystems. Die Neuerungen im Messwesen, die technische Umsetzung moderner Zählerplätze sowie die Auswirkungen auf die Hausinstallation sind weitere Schwerpunkte des Fachforums.

Um den Herausforderungen durch Smart Grid und Smart Metering gerecht zu werden, müssen die technischen Erkenntnisse auch in die internationale Normungsarbeit einfließen. Die aktuellen Entwicklungen hierzu im Normungs- und Vorschriftenwerk, beispielsweise für elektrische Anlagen in Wohngebäuden, Erdungsanlagen oder Erzeugungsanlagen sind ebenfalls Thema des Fachforums.

Zudem werden die zukünftige Elektroinstallation sowie die Rolle der Energieversorger als Partner für Energieeffizienz behandelt und damit die Arbeit der Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V. (HEA) exemplarisch vorgestellt. Abgerundet wird das Programm durch aktuelle Themen mitunter aus dem Bundesinstallateurausschuss und dem FNN. Dabei spielen die Aktivitäten rund um den Umbau der Netze sowie das Zusammenwirken der entsprechenden Entso-e Network Codes mit dem VDE-Anwendungsregeln (FNN) eine große Rolle.

Zielgruppe:
Mit diesem umfassenden Überblick zu den aktuellen technischen Anforderungen durch Smart Grids und den Umbau der Netze sowie Smart Metering ist das TAB-Fachforum einmal mehr eine wichtige Informationsveranstaltung für Verteilnetzbetreiber, Elektrotechniker des Elektrohandwerks sowie Hersteller und Planer. Die Expertenvorträge, die begleitende umfangreiche Ausstellung sowie die gemeinsame Abendveranstaltung bieten ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und zum fachlichen Erfahrungsaustausch.


Zum Download:
» Prospekt TAB Fachforum 2013


Ausführliche Informationen und Anmeldung: » www.tab-fachforum.de

PES







Info

IFA vom 05. - 10.09.2014

Gemeinschaftsauftritt von VDE, ZVEH und ZVEI in Halle 11.1, Stand 6+8

Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur

Neuer Film über das E-Haus

Spannende Einblicke in das „Energiespar-kraftwerk“ im YouTube-Channel.

Der E-Zubis Kinospot!

Der Kinospot im YouTube-Channel.

Webspot "Deine Stadt braucht Dich!"

www.e-zubis.de startet Webspot im YouTube-Channel.

E-Handwerk - Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT - Der Imagefilm
ZVEH-Jahresbericht 2013/14
ZVEH-Jahresbericht - aktuell

Der neue ZVEH-Jahresbericht 2013/2014 ist zur Light+Building erschienen! Über 160 Seiten pralle Informa-tionen. Laden Sie sich die Zusammenfassung des ZVEH-Jahres als PDF herunter.

KFE-Buchausgabe 2013/14

Seit Mitte Juli 2013 ist die KFE-Buchausgabe 2013/14 erhältlich.

Der Webseiten-Konfigurator

In sieben Schritten zum eigenen Internetauftritt Mitgliedsbetriebe können mit dem Webseiten-Konfigurator ohne großen Aufwand den eigenen Internetauftritt erstellen: individuell, professionell und im Zeichen der starken E-Marke!

Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen

Broschüre Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen.


de-Banner
e-zubis: 7 Wege in deine Zukunft!

Die 7 Ausbildungsberufe in den elektro- und informationstechnischen Handwerken bieten vielfältige Zukunftschancen. Informiere dich hier und auf www.e-zubis.de!



Setze Lichtzeichen!

Die Aktion "Setze Lichtzeichen" läuft.
Mitmachen und dabei sein ist angesagt!
» Weitere Informationen...

Banner Elektro
Voltimum



Kooperation mit Pöyry Deutschland

Sie beteiligen sich an öffentlichen Ausschreibungen?
Der ZVEH informiert.

» Weitere Informationen...

Login

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!


Der geschlossene Bereich ist Gremien-Mitgliedern des ZVEH vorbehalten.
Bei Aufnahme in eines der Gremien erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
Benutzername
Passwort

Dauerhaft angemeldet bleiben? 


Kontakt

Kontaktdaten
Kontakt

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 247747-0
Telefax: 069 247747-19
E-Mail: » zveh(at)zveh.de

 

» Anfahrtsbeschreibung als pdf herunterladen