Tarif- und Sozialpolitik


Der ZVEH als Arbeitgeberverband

Die Bundesinnungsverbände des Handwerks vereinen in sich sowohl die Funktion von Branchen-Fachverbänden als auch die Funktion von Arbeitgeberverbänden - beides Funktionen, für die auf Seiten der Industrie in der Regel eigenständige Verbände zuständig sind.

Der rechtliche aber auch der politische Rahmen für die Tätigkeit des ZVEH als Arbeitgeberverband wird von der Handwerksordnung (HWO) und der Satzung des ZVEH abgesteckt.

Der Gesetzgeber hat der Innung als Körperschaft des öffentlichen Rechts zwar ausdrücklich die Tariffähigkeit eingeräumt, jedoch ist die Tariffähigkeit der Innung nur subsidiärer Art, d.h. sie besteht nur solange und nur insoweit, als nicht durch einen Innungsverband für ihren Bereich Tarifverträge abgeschlossen werden. Mit Innungsverbänden sind sowohl die auf der Ebene eines Bundeslandes bestehenden Landesinnungsverbände (§ 79 HWO) als auch die auf Bundesebene bestehenden Bundesinnungsverbände (§ 85 HWO) gemeint. Laut Gesetzgeber fällt es somit primär in die Zuständigkeit dieser Innungsverbände, Tarifverträge abzuschließen (§ 82 Abs. 3 HWO). Die vom Gesetz her gleichrangige Befugnis von Landesinnungs- und Bundesinnungsverbänden zum Abschluss von Tarifverträgen, ist jedoch im Verhältnis sowohl zu den Landesinnungsverbänden als auch zu den Innungen durch § 3 (4 c) der ZVEH-Satzung auf einen subsidiären Anspruch reduziert. In den Elektrohandwerken ist es somit vorrangig die Aufgabe der Landesinnungsverbände für ihren Bereich Tarifverträge abzuschließen. Diese Aufgabe nehmen derzeit 12 der insgesamt 12 ZVEH Mitgliedsorganisationen wahr, d.h. als Tarifträgerverbände schließen sie für ihren regionalen und fachlichen Zuständigkeitsbereich mit Gewerkschaften Tarifverträge ab:

Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
Voltastraße 12, 70376 Stuttgart,
Tel.: 0711 / 95590666, Fax: 0711 / 551875,
Internet: www.fv-eit-bw.de, E-Mail: info(at)fv-eit-bw.de

Landesinnungsverband für das Bayerische Elektrohandwerk
Infanteriestrasse 8, 80797 München,
Tel.: 089 / 1255520, Fax: 089 / 12555250,
Internet: www.elektroverband-bayern.de, E-Mail: info(at)elektroverband-bayern.de

Landesinnungsverband der Elektrotechnischen Handwerke Berlin / Brandenburg
Wilhelminenhofstraße 75, 12459 Berlin,
Tel.: 030 / 8595580, Fax: 030 / 85955855,
Internet: www.eh-bb.de, E-Mail: mail(at)eh-bb.de

Norddeutscher Fachverband Elektro- und Informationstechnik e.V.
Eiffestraße 450, 20537 Hamburg,
Tel.: 040 / 254020-0, Fax: 040 / 254020-15,
Internet: www.nfe.de, E-Mail: nfe(at)nfe.de

Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen / Rheinland-Pfalz
Tarifgebiet: Hessen und Rheinland-Pfalz
Berta-Cramer-Ring 32, 65205 Wiesbaden-Delkenheim
Tel.: 06122 / 53476-0 , Fax: 06122 / 53476-10
Internet: www.liv-fehr.de, E-Mail: info(at)liv-fehr.de

Landesinnungsverband der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke Mecklenburg-Vorpommern
Lübecker Straße 24, 19053 Schwerin,
Tel.: 0385 / 590370, Fax: 0385 / 5903777,
Internet: www.eh-mv.de, E-Mail: e-schnack(at)t-online.de

Landesinnungsverband für Elektro- und Informationstechnik Niedersachsen / Bremen
Tarifgebiet Niedersachsen: Baumschulenallee 12, 30625 Hannover,
Tel.: 0511 / 9575744, Fax: 0511 / 9575799,
Internet: www.eh-nb.de, E-Mail: liv(at)eh-nb.de
Tarifgebiet Bremen: Ansgaritorstrasse 24, 28195 Bremen,
Tel. 0421 / 30 500-600, Fax: 0421 / 30 500-617,
Internet: www.elektroinnung-bremen.de, E-Mail: kh(at)bremen-handwerk.de

Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke Nordrhein- Westfalen
Hannöversche Straße 22, 44143 Dortmund,
Tel.: 0231 / 519850, Fax: 0231 / 5198544,
Internet: www.feh-nrw.de, E-Mail: info(at)feh-nrw.de

Landesinnung Saarland der Elektrohandwerke
Grülingsstraße 115, 66113 Saarbrücken,
Tel.: 0681 / 94861-0, Fax: 0681 / 9486199,
Internet: www.elektrohandwerk-saarland.de, E-Mail: dkhscherschel(at)agvh.de

Fachverband Elektro- und Informationstechnik Sachsen / Thüringen
Tarifgebiet Sachsen und Thüringen
Scharfenberger Str. 66, 01139 Dresden,
Tel.: 0351/8506400, Fax: 0351/8506444,
Internet: www.elektro-sachsen-thueringen.de, E-Mail: post@elektro-sachsen-thueringen.de

Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt der Elektrohandwerke
Gustav-Ricker-Straße 62, 39120 Magdeburg,
Tel. 0391 / 8104700, Fax: 0391 / 8104709,
Internet: www.eh-sachsen-anhalt.de, E-Mail: info(at)eh-sachsen-anhalt.de

Landesinnungsverband der Elektro- und Informationstechnik Schleswig- Holstein
Kieler Straße 35a, 24768 Rendsburg,
Tel.: 04331 / 56660, Fax: 04331 / 56760,
Internet: www.elektrohandwerke-sh.de, E-Mail: liv(at)elektrohandwrke-sh.de


Auf Bundesebene gibt es bisher 3 Tarifverträge, die der ZVEH im Namen und im Auftrag seiner regionalen Tarifträgerverbände abgeschlossen hat. So hatten erstmals 1995 die Landesinnungsverbände den ZVEH beauftragt, einen bundesweiten Tarifvertrag über ein Mindestentgelt in den Elektrohandwerken abzuschließen. Inzwischen gibt es mit dem 6. Mindestentgelt-Tarifvertrag fünf Nachfolgereglungen, die jeweils vom Bundesarbeitsminister für allgemeinverbindlich erklärt wurden.

Die zweite Regelung in tarifrechtlicher Trägerschaft des ZVEH folgte dann im Jahre 2002 mit dem Tarifvertrag zur Förderung der betrieblichen Altersvorsorge. Auch in diesem Fall handelt es sich um die Regelung eines sehr speziellen Tarifgegenstandes, dessen bundesweit einheitliche Gestaltung schon aus Praktikabilitätsgründen geboten war.

Die dritte bundesweite Tarifregelung betrifft die kollegiale Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ). Teilweise existierten hier auf Landesebene bereits regionale Tarifregelungen, die jedoch die Aushilfe unter Kollegen - mit von Kurzarbeit oder Entlassung bedrohten Mitarbeitern - auf das jeweilige Bundesland beschränkten. Um diese Beschränkung zu überwinden, trat Ende 2009 an die Stelle der regionalen ANÜ-Tarifverträge eine bundesweit gültige Regelung.

Dennoch bleibt es im Handwerk eher eine Ausnahme, wenn Tarifträgerfunktionen - so wie im Bauhauptgewerbe - traditionell von den Bundesverbänden ausgeübt werden. Infolge der weit überwiegend regional verfassten Tarifhoheit, ist das Tarifgeschehen im Handwerk mitunter genau so vielgestaltig wie das Handwerk selbst. Der dabei oft zu Tage tretende fachliche und regionale Partikularismus ist jedoch aus tarifpolitischer Sicht den Interessen der Betriebe nicht immer förderlich. Dennoch haben nur wenige Handwerksbranchen daraus die Konsequenz gezogen und verbandliche Institutionen geschaffen, um das regionale tarifpolitische Geschehen innerhalb ihrer Branche zentral zu koordinieren. Der ZVEH gehört bis heute zu den wenigen Zentralfachverbänden des Handwerks, die sich dieser oft unbequemen Herausforderung gestellt haben und die in der aktiven Tarifkoordinierung eine zentrale Verpflichtung ihrer Aufgabe als handwerklicher Arbeitgeberverband sehen.







Info

Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur

Neuer Film über das E-Haus

Spannende Einblicke in das „Energiespar-kraftwerk“ im YouTube-Channel.

Der E-Zubis Kinospot!

Der Kinospot im YouTube-Channel.

Webspot "Deine Stadt braucht Dich!"

www.e-zubis.de startet Webspot im YouTube-Channel.

E-Handwerk - Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT - Der Imagefilm
ZVEH-Jahresbericht 2013/14
ZVEH-Jahresbericht - aktuell

Der neue ZVEH-Jahresbericht 2013/2014 ist zur Light+Building erschienen! Über 160 Seiten pralle Informa-tionen. Laden Sie sich die Zusammenfassung des ZVEH-Jahres als PDF herunter.

KFE-Buchausgabe 2013/14

Seit Mitte Juli 2013 ist die KFE-Buchausgabe 2013/14 erhältlich.

Der Webseiten-Konfigurator

In sieben Schritten zum eigenen Internetauftritt Mitgliedsbetriebe können mit dem Webseiten-Konfigurator ohne großen Aufwand den eigenen Internetauftritt erstellen: individuell, professionell und im Zeichen der starken E-Marke!

Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen

Broschüre Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen.


de-Banner
e-zubis: 7 Wege in deine Zukunft!

Die 7 Ausbildungsberufe in den elektro- und informationstechnischen Handwerken bieten vielfältige Zukunftschancen. Informiere dich hier und auf www.e-zubis.de!



Setze Lichtzeichen!

Die Aktion "Setze Lichtzeichen" läuft.
Mitmachen und dabei sein ist angesagt!
» Weitere Informationen...

Banner Elektro
Voltimum



Kooperation mit Pöyry Deutschland

Sie beteiligen sich an öffentlichen Ausschreibungen?
Der ZVEH informiert.

» Weitere Informationen...

Login

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!


Der geschlossene Bereich ist Gremien-Mitgliedern des ZVEH vorbehalten.
Bei Aufnahme in eines der Gremien erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
Benutzername
Passwort

Dauerhaft angemeldet bleiben? 


Kontakt

Kontaktdaten
Kontakt

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 247747-0
Telefax: 069 247747-19
E-Mail: » zveh(at)zveh.de

 

» Anfahrtsbeschreibung als pdf herunterladen