08.04.2019

Nationale EMA-Tagung findet vom 09. – 11.05.2019 in Aachen statt

E-Mobilität und Digitalisierung im Elektromaschinenbauerhandwerk

Bild: Shutterstock – Matej Kastelic / ArGe Medien im ZVEH

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke NRW und der ZVEH laden zur diesjährigen Nationalen EMA-Tagung vom 9. bis 11. Mai 2019 in die E-Mobilitätsstadt Aachen ein. Im Mittelpunkt der Fachtagung stehen Referate zu aktuellen technischen Themen für die tägliche Praxis im Betrieb und der Erfahrungsaustausch.

Für das Elektromaschinenbauer-Handwerk ist die Elektromobilität eines der zentralen Zukunftsthemen – ist doch die elektrische Maschine neben der Batterie das Herzstück eines Elektrofahrzeugs. Die Fachtagung startet daher mit einem Einblick in die Historie der Elektromobilität und die Entwicklung von Speichertechnologien. Darauf aufbauend werden die Teilnehmer erfahren, welche Rolle die E-Mobilität in der Landwirtschaft spielt und sich hier über zukünftige Betätigungsfelder informieren. Um den ersten Teil der Vortragsreihe abzurunden, werden die Teilnehmer einen interessanten Vortrag über das Thema Digitalisierung in der Arbeitswelt hören. Abschließend wird der in Aachen entwickelte und produzierte »StreetScooter« den Zuhörern vorgestellt.

Der zweite Tag der Fachtagung beginnt mit einem eindrucksvollen Einblick in die Bauarbeiten der Hochmoselbrücke. Hier kann der Zuhörer von den Erfahrungen lernen, die im Rahmen des Bauprojekts einer der größten Brücken Deutschlands gesammelt wurden und Eindrücke aus einem sehr interessanten, fachfremden Bereich mitnehmen. Weiter werden die Teilnehmer erfahren, wie sie sich im Bereich Smart Service Support produktiver aufstellen können. Abschließend folgt ein Einblick in die moderne Vorgehensweise in der Diagnose von Hochspannungsisolationen.

Das Rahmenprogramm startet mit einem Highlight am Eröffnungsabend im Tagungshotel: Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet wird in seiner Ansprache die Bedeutung des EMA-Handwerks am Wirtschaftsstandort NRW hervorheben. Am Nachmittag erhalten alle Teilnehmer die Gelegenheit den Campus der RWTH Aachen während einer Rundfahrt zu erkunden. Der Besuch der Hochschule wird mit einem Rundgang durch das StreetScooter-Werk abgerundet. Den Abschluss des Rahmenprogramms bildet der festliche Abend im Ratskeller im Herzen Aachens.

Sollten Sie Interesse haben an der Tagung teilzunehmen, so wenden Sie sich bitte an Daniel Schmidt (d.schmidt(at)zveh.de)

Quelle: ZVEH

Schreiben Sie uns: info(at)arge-medien-zveh.de oder rufen Sie uns an: 069 247747-27