14.05.2019

Wettbewerb für den Handwerkskalender Germany’s Power People 2020 startet

Jetzt bewerben und für Elektroniker voten

Die Bewerbung und das Voting für den Handwerkskalender Germany’s Power People 2020 startet. Gesucht werden Handwerker, egal ob Gesellen, Meister, Inhaber oder Auszubildende, die ihren Beruf und sich selbst vor der Kamera vorstellen. Jeder, der mitmachen will, kann bis zum 23. August 2019 sein Profil auf www.germanyspowerpeople.de hochladen. Bereits jetzt können Familie, Freunde und Fans für ihre Kalender-Favoriten voten. Und mit ein wenig Glück Miss und Mister Handwerk 2020 werden.

Für die Elektrohandwerke gehen bisher Lara Niebecker (29) aus dem Elektro-Innungsbetrieb Guido Niebecker Elektrotechnik GmbH aus Dortmund und Saskia Trebing (30) aus der Handwerkskammer Kassel an den Start. Sie zeigen, dass Elektroniker nicht ein reiner Männerberuf sein muss.

Die Bewerberinnen aus den E-Handwerken unterstützen
Damit das E-Handwerk auch einen Platz im Handwerkskalender ergattern kann, können Sie unter dem nachfolgenden Link für die beiden Teilnehmerinnen noch bis zum 30. August 2019 abstimmen: www.germanyspowerpeople.de/kandidaten.

Für die Wahl des Mister Handwerk sollten sich auch unbedingt noch Elektroniker bewerben: www.germanyspowerpeople.de/bewerbung

Der Wettbewerb wird vom Deutschen Handwerksblatt und seinen Partnern, der Signal Iduna Gruppe und der IKK classic, bereits zum zehnten Mal durchgeführt.

Schreiben Sie uns: info(at)arge-medien-zveh.de oder rufen Sie uns an: 069 247747-27