04.08.2020

Innovativer Nachwuchs aus den E-Handwerken gesucht!

Auszubildende und junge Berufstätige aufgepaßt: Bei „Auf IT gebaut“ können innovative Digitallösungen für den Baubereich eingereicht werden.

Bild: Pixabay – geralt

Auch vor der Baubranche macht die Digitalisierung nicht Halt. So hat hier mit Building Information Modeling (BIM) längst die digitale Bauplanung Einzug gehalten. Um die Digitalisierung im Baubereich voranzutreiben, sucht die Bundesvereinigung Bauwirtschaft alljährlich innovative und praxisnahe Digitallösungen und schreibt hierfür den Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2021“ aus. So auch 2020.

Auch E-Handwerke sind gefordert
Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Leute für die Baubranche und Berufe, die eng mit dem Thema „Bauen“ verbunden sind – so auch das E-Handwerk –, zu begeistern und gleichzeitig den Einsatz innovativer und praxisrelevanter digitaler Technologien in der Bauwirtschaft zu fördern. Themen für den Wettbewerb sind beispielsweise IT-Lösungen für den Bereich Aus- und Weiterbildung, für Mobile Computing, den Einsatz von RFID oder 3D-Druckern, für die Anwendung von IFC-Schnittstellen oder KI. Zu den Bewertungskriterien zählen Praxisbezug und Umsetzbarkeit der Idee, deren Innovationsgehalt, der zu erwartende wirtschaftliche Nutzen, aber auch, wie groß der Nachhaltigkeitsaspekt ist. Der Wettbewerb richtet sich an Auszubildende, Studenten und junge Berufstätige.

Vier Kategorien
Der Preis wird in den Kategorien „Architektur“, „Baubetriebswirtschaft“, „Bauingenieurswesen“ sowie „Handwerk und Technik“ vergeben. Der erste Platz jeder Kategorie ist mit 2.500 Euro dotiert, der zweite mit 1.500 Euro und der dritte mit 1.000 Euro. Für Startups wird ein Sonderpreis in Höhe von 2.000 Euro ausgelobt.   

Eine Anmeldung zum Wettbewerb muss bis spätestens 9. November 2020 erfolgen, die Abgabe der Unterlagen ist ebenfalls bis zu diesem Termin möglich. Die Preisverleihung ist für den 12. Januar 2021 geplant.

Informationen zu Wettbewerb und Anmeldung gibt es hier

Möchten Sie mit uns in Kontakt treten? Schreiben Sie uns: zveh(at)zveh.de oder rufen Sie uns an: 069 247747-0