25.11.2019

Den Durchlauferhitzer auszutauschen, lohnt doppelt!

Prämie soll Austausch von Altgeräten fördern.

Bild: Stiebel Eltron

Es gibt gute Gründe, einen veralteten Durchlauferhitzer zu ersetzen. Denn bei der Trinkwassererwärmung lassen sich mit einem modernen Gerät nicht nur 20 Prozent Energie einsparen. Wer sich jetzt für einen Austausch entscheidet, kann zudem 100 Euro Förderprämie in Anspruch nehmen, die die Gesellschaft für Energiedienstleistung GmbH & Co. KG (GED) in einem zweiten Aufruf seit Anfang November 2019 zur Verfügung stellt.

Die Förderung ist Teil des Programms „STEP up!“ (STromEffizienzPotentiale nutzen!) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Sie umfasst insgesamt 4.000 Geräte und läuft solange, bis diese Zahl erreicht ist, maximal jedoch bis Ende 2021. Voraussetzung, um die Prämie von 100 Euro in Anspruch nehmen zu können, ist, dass der Austausch von einem Elektrofachbetrieb ausgeführt, dass die Handwerkerrechnung eingereicht und die sachgemäße Entsorgung des Altgeräts dokumentiert wird.

Qualifizierte Elektrofachbetriebe aus der Innung finden Sie hier www.elektrobetrieb-finden.de

Möchten Sie mit uns in Kontakt treten? Schreiben Sie uns: zveh(at)zveh.de oder rufen Sie uns an: 069 247747-0