Light + Building

Nächste Light + Building vom 2. bis 6. Oktober 2022

Die Light + Building 2022, die eigentlich im März diesen Jahres hätte stattfinden sollen, jedoch Corona-bedingt verschoben worden war, wird nun vom 2. bis 6. Oktober 2022 stattfinden.

Nachdem der vorgesehene Termin für die Light + Building im März 2022 kurz vor Weihnachten und sehr zum Bedauern der E-Handwerke aufgrund des zu erwartenden Anstiegs der Infektionszahlen durch die Corona-Variante „Omikron“ abgesagt worden war, steht nun ein neuer Termin für die Weltleitmesse fest. Diese wird, das ist die gute Nachricht, noch in diesem Jahr stattfinden – in der Zeit vom 2. bis 6. Oktober 2022.

Neben den E-Handwerken, bei denen die Vorbereitungen für den wichtigsten Branchenevent bereits auf Hochtouren liefen, hatten sich auch wesentliche Teile der Industrie dafür ausgesprochen, die Messe als bedeutende internationale Plattform für Licht und Gebäudetechnik noch in diesem Jahr stattfinden zu lassen, um so nach vierjähriger Pause einen Neustart nach der Pandemie zu ermöglichen. Der neue Termin vom 2. bis 6. Oktober 2022 trägt dem Rechnung und macht einen persönlichen Austausch noch in diesem Jahr möglich. Ein großer Vorteil der Verschiebung besteht darin, dass bis zum Herbst 2022 nicht nur die Impfquote noch einmal deutlich steigen könnte. Vorsichtige Einschätzungen gehen auch davon aus, dass die Pandemie im Verlauf des Jahres allmählich abflachen und eine endemische Situation erreicht sein könnte.

Entsprechend glücklich über den neuen Termin zeigt sich auch die elektrohandwerkliche Organisation. Ingolf Jakobi, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH): „Unsere Branche ist aktiv an der Entwicklung wichtiger Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Digitalisierung, Elektrifizierung und Energieeffizienz beteiligt. In allen diesen Bereichen gibt es eine Vielzahl an Innovationen, die wir unseren Kunden gern präsentieren und im persönlichen Gespräch vorstellen möchten. Für die E-Handwerke ist es daher essentiell, dass die Messe als wichtigste Branchenplattform noch in diesem Jahr stattfindet.“

Die Light + Building 2022 findet vom 2. bis zum 6. Oktober 2022 auf dem Frankfurter Messegelände statt.

Für die Light + Building Autumn Edition bleibt das hybride Konzept bestehen. Neben dem internationalen Branchentreffpunkt in Frankfurt ist die Teilnahme über die digitale Plattform Light + Building Digital Extension möglich. Auf dem Messegelände präsentieren die Aussteller vom 2. bis 6. Oktober 2022 ein einzigartiges Produktspektrum für integrierte Gebäudeplanung. Alle stromführenden Gewerke sind hier vereint: von Licht- und Leuchtendesign über vernetzte Sicherheit und Gebäudeautomatisierung bis hin zu Elektroinstallationssystemen, intelligentem Energiemanagement und den Anbietern von E-Ladeinfrastruktur.

Frühere Veranstaltungen

Ansprechpartner

Geschäftsführer Technik und Berufsbildung
Dipl.-Ing. Andreas Habermehl

069 247747-61

069 247747-69

Assistentin
Petra Barrafato

069 247747-65

069 247747-69

Pressesprecherin
Maren Cornils (M.A.)

069 247747-28

069 247747-29

Assistentin
Linda Wille

069 247747-27

069 247747-29

Möchten Sie mit uns in Kontakt treten? Schreiben Sie uns: zveh@zveh.de oder rufen Sie uns an: 069 247747-0