Vorstand

Alle Informationen zu unseren Vorstandsmitgliedern

» Präsident: Dipl.-Ing. Lothar Hellmann

Präsident: Dipl.-Ing. Lothar Hellmann

Duisburg (Nordrhein-Westfalen), geb. 25.12.1951, verheiratet, 3 Kinder


Ausbildung

Elektroinstallateur; Studium Elektrotechnik, 1976 Dipl.-Ing. Fachrichtung allgemeine Elektrotechnik


Unternehmen

Elektro Venn GmbH, Duisburg, gegründet 1929, 120 Mitarbeiter; Tätigkeitsschwerpunkte: Automatisierungstechnik einschließlich Schaltschrankbau, Bustechnik, Netzwerktechnik und ISDN-Technik, Ausstattung von Niedrigenergiehäusern mit Photovoltaik, Wärmepumpen und Solaranlagen, Installation von Mittelspannungsanlagen, Kabelfernsehen, SAT-Anlagen

Sicherheitszentrum Niederrhein GmbH, gegr. 2003, VdS-zertifiziert, 12 Mitarbeiter; Tätigkeitsschwerpunkte: Brandmeldeanlagen (nach DIN 14765), Alarmanlagen


Ehrenämter in der elektrohandwerklichen Organisation

Elektroinnung Duisburg:

  • seit 1976 Vorstandsmitglied; Beauftragter für die überbetriebliche Ausbildung
  • 1984 - 1989 stellvertretender Obermeister
  • seit 1989 Obermeister

Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen:

  • 1984 - 1991 Beiratsmitglied der Landesfachgruppe Elektroinstallation
  • 1991 - 1997 stellvertretender Vorsitzender der Landsfachgruppe Elektroinstallation
  • seit 1997 Vorsitzender der Landesfachgruppe Elektroinstallation und Mitglied des Vorstandes
  • seit 2000 Präsident und Vorsitzender

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH):

  • 1997 - 2004 Mitglied im Bundesfachbereich Elektrotechnik
  • seit 2000 Mitglied des Vorstandes
  • 2007 - 2015 Vizepräsident
  • seit 2015 Präsident


Weitere ehrenamtliche Funktionen

  • seit 1991 Richter am Sozialgericht Duisburg
  • seit 1994 Kreislehrlingswart
  • Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Duisburg
  • 1995 - 2001 Aufsichtsratsmitglied der Vereinbank Duisburg
  • seit 2001 Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer Düsseldorf


Ressort "Präsidialressort"

  • Grundsatzfragen und Richtlinien der Verbands- und Handwerkspolitik
  • Vertretung des ZVEH gegenüber Politik, Verwaltung, Organisationen und Partnern
  • Energiepolitische Grundsatzfragen
  • Grundsatzfragen der Markenpolitik, Kontaktpflege zu Premium|Markenpartnern
  • Marktpolitische Fragen der Energieversorgung
  • Grundsatzfragen der Kommunikation
  • Wirtschaft 4.0 / Digitalisierung
  • Verbandsveranstaltungen
  • Koordinator Technik / BDEW / HEA / FNN
  • Nachwuchsförderung (BLW/Förderverein)

» Vizepräsident: Hans Auracher

Vizepräsident: Hans Auracher

München (Bayern), geb. 20.11.1959, verheiratet, ein Kind


Ausbildung

Elektroinstallateur, 1983 Meisterprüfung


Unternehmen

Auracher Elektroanlagen GmbH, gegründet 1963, 15 Mitarbeiter,
Schwerpunkte Medizintechnik, Datennetze, allgemeine Elektrotechnik


Ehrenämter in der elektrohandwerklichen Organisation


Elektroinnung München:

  • 1983 - 1992 Prüfungsausschuss Elektroinstallation
  • 1992 - 2000 Lehrlingswart
  • seit 2000 stv. Obermeister

Landesinnungsverband für das Bayerische Elektrohandwerk:

  • 1999 - 2003 Landesausbildungsleiter
  • 2003 - 2005 stv. Vorsitzender
  • seit 2005 Vorsitzender

Landesvereinigung der Bayerischen Bauwirtschaft:

  • seit 2010 Sprecher

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH):

  • seit 2011 Vizepräsident


Ressort "Kommunikation & Berufsbildung "
 

  • Vorsitzender der ArGe Medien
  • Koordination ZVEH / ArGe Medien im ZVEH
  • Marketing / Vertrieb
  • Stärkung der Organisation / Erhöhung des Organisationsgrades
  • Koordination Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Erhalt und Weiterentwicklung dualer Ausbildungsstrukturen

» Vizepräsident: Karl-Heinz Bertram

Vizepräsident: Karl-Heinz Bertram

Bevern (Niedersachsen), geb. 16.8.1952,
verheiratet, 3 Kinder


Ausbildung

Elektroinstallateur, 1977 Meisterprüfung


Unternehmen

Bertram Elektrotechnik GmbH, gegründet 01.04.1949, 50 Mitarbeiter; Bertram Bildverarbeitung GmbH, gegründet 01.01.1995, 3 Mitarbeiter; Tätigkeitsschwerpunkte: Automatisierungstechnik, Visualisierungssysteme und Leittechnik, Antriebstechnik, Sondermaschinenbau, Industrielle Bildverarbeitung


Ehrenämter in der elektrohandwerklichen Organisation


Innung für Elektrotechnik Holzminden:

  • seit 1996 Obermeister der Innung für Elektrotechnik Holzminden
  • Landesinnungsverband Niedersachsen/Bremen der Elektrohandwerke
  • seit 1998 stv. Landesinnungsmeister
  • seit 2001 Landesinnungsmeister

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH):

  • seit 2001 Vizepräsident und Beauftragter für Europafragen

AIE (europ. Branchenorganisation):

  • 2004 - 2006 Präsident der AIE
  • seit 2006 Past-President der AIE

CEETB (Zusammenschluß des europ. Elektro- und SHK-Verbandes):

  • seit 2006 Vizepräsident


Weitere ehrenamtliche Funktionen

  • Aufsichtsratmitglied der Volksbank Weserbergland eG, Holzminden


Ressort "Finanzen & Internationales"

  • Haushalts- und Rechnungswesen
  • Vermögensverwaltung
  • Strategische Finanzplanung
  • Wirtschaftliche Beteiligungen
  • Kontakt zu internationalen Organisationen
  • Kooptiertes Mitglied AIE-PCC
  • Beauftragter für Europafragen

» Vizepräsident: Dr.-Ing Gerd Böhme

Vizepräsident: Dr.-Ing Gerd Böhme

Elbingerode/Harz ( Sachsen-Anhalt ), geb. 02.11.1958, verheiratet, 2 Kinder


Ausbildung

Abitur 1977,  Dipl.-Ing. für Elektrotechnik 1984


Unternehmen

Elektro-Böhme, gegründet 1965, 12 Mitarbeiter
Schwerpunkte : allgemeine Elektrotechnik im gewerblichen Bereich und Industrie


Ehrenämter in der elektrohandwerklichen Organisation

Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt der eletrotechnischen Handwerke:

  • seit 2003 Vorsitzender der Tarifkommission
  • seit 2007 Landesinnungsmeister

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH):

  • seit 2011 Sprecher des Bereichs Tarif
  • seit 2015 Vizepräsident


Ressort "Tarif & Sozialpolitik"
 

  • Vertretung des Präsidenten
  • Vorsitzender des Fachbereichs Tarif
  • Koordination Tarif & Sozialpolitik
  • Kontakte zu den Sozialpartnern
  • Koordination berufsgenossenschaftlicher Themen
  • Tarifgespräche Mindestentgelt, gesetzlicher Mindestlohn
  • Zusatzversorgungskassen, Lebensarbeitszeitkonten
  • Interessenbündelung "Neue Bundesländer"

» Vizepräsident: Thomas Bürkle

Vizepräsident: Thomas Bürkle

Stuttgart (Baden Württemberg), geb. 30.11.1965, 2 Kinder


Ausbildung

Elektromaschinenbauer, Studium Elektrische Energietechnik (Abschluss Dipl.-Ing. 1992), Betriebswirt des Handwerks


Unternehmen

Bürkle + Schöck-Gruppe, gegründet 1932, ca. 130 Mitarbeiter;
Tätigkeitsschwerpunkte: Transformatoren- / Drossel- / Filter- / Netzgeräte-Herstellung
Gebäudesystemtechnik, Umwelttechnik, Hotelumbauten, Industrieservice, Gebäudemanagement
Energiespartechnik, Alarmanlagen, Videoüberwachung, Netzwerktechnik
Die Gruppe hat verschiedene Zertifizierungen: DIN EN ISO 9001, EMAS-Umwelt-Zertifizierung, VdS-zertifiziert, Energieeffizienzfachbetrieb


Ehrenämter in der elektrohandwerklichen Organisation


Innung für Elektro- und Informationstechnik Stuttgart:

  • seit 2004 Vorstandsmitglied
  • seit 2006 Stellvertretender Obermeister

Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg:

  • 2003 Stellvertretender Landesfachgruppenleiter im Fachbereich Elektromaschinenbau
  • 2004 Fachgruppenvorsitzender Elektromaschinenbau
  • 2006 - 2009 Stellvertretender Landesinnungsmeister
  • seit 2009 Landesinnungsmeister
  • seit Juli 2013 Präsident

Baden-Württembergischer Handwerkstag:

  • seit 2010 Mitglied des Beirates
  • seit November 2011 Mitglied des Präsidiums

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH):

  • 1994 Mitaufbau der Handbücher und Verfahrensanweisungen für DIN EN ISO 9001 für den ZVEH
  • seit 2007 Sprecher des Bereichs Elektromaschinenbau im Fachbereich Technik und stellvertretender Vorsitzender des Lenkungsausschusses Technik
  • seit 2009 Sonderbeauftragter für E-Mobilität des ZVEH
  • seit 2009 Mitglied des Vorstandsrates des ZVEH
  • seit Mai 2015 Vizepräsident

weitere Gremienmitgliedschaften:

  • seit 2004 Vorstandsmitglied des etz
  • seit 2004 Mitglied des Gesellen-Prüfungsausschusses Stuttgart für Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik und im Ausbildungsberuf Systemelektronik
  • seit 2007 Mitglied des Meister-Prüfungsausschusses Stuttgart für Elektromaschinenbauer
  • seit 2009 Vorsitzender des Messebeirats der Elektro-Fachmesse ELTEFA
  • seit 2010 Vorstandsmitglied des Unternehmerverbandes Handwerk Baden-Württemberg
  • seit 2010 Mitglied des Beirats und der Gesellschafterversammlung im E-Campus BW
  • seit 2010 Mitglied des Beirates der Landesagentur für Elektromobilität Baden-Württemberg e-mobil GmbH
  • seit Oktober 2011 Mitglied im Kuratorium der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung Stuttgart (StW)
  • seit November 2011 stellvertretendes Vorstandsmitglied der Berufsgenossenschaft Energie-Textil-Elektro-Medienerzeugnisse (BG ETEM) und Mitglied des Präventationsausschuss Elektro-Handwerk


Ressort "Technische Entwicklungen, Normung & Regionalmessen"
 

  • Vertretung des Präsidenten
  • Technische Entwicklungen
  • Regionales Messe- und Ausstellungswesen
  • Kontakt zum Fachbereich Technik
  • Verbraucherschutzthemen
  • Vergabewesen / Zertifizierung
  • Beauftragter für Elektromobilität

» Vizepräsident: Christoph Hansen

Vizepräsident: Christoph Hansen

Koblenz (Rheinland-Pfalz), geboren 23.01.1957, verheiratet, 2 Kinder


Ausbildung

Elektroinstallateur, 1982 Meisterprüfung


Unternehmen

Elektro Hansen, gegründet 1936, 45 Mitarbeiter,
Schwerpunkte: Elektroinstallation, KNX, Photovoltaik, Satellitentechnik, Kommunikationsanlagen, EDV-Netzwerke


Ehrenämter in der elektrohandwerklichen Organisation


Elektroinnung Koblenz:

  • 1993 Beisitzer im Vorstand der Elektroinnung Koblenz
  • 1996 - 1999 Fachgruppenleiter Elektrotechnik und Stellvertretender Obermeister
  • seit 1999 Obermeister
  • seit 2013 Ehrenobermeister

Kreishandwerkerschaft Mittelrhein:

  • seit 1999 Mitglied des Vorstandes

Handwerkskammer Koblenz:

  • seit 1999 erst stellvertretendes Mitglied, danach Mitglied der Vollversammlung
  • seit 1999 Mitglied des Berufsbildungsausschuss
  • seit 2015 Vorsitzender des Berufsbildungsausschuss

Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz (FEHR):

  • seit 2001 Leiter des wirtschaftspolitischen Ausschusses
  • seit 2001 Mitglied des Vorstandes
  • 2001 - 2013 Vizepräsident
  • seit 2013 Präsident und Landesinnungsmeister des FEHR

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH):

  • 2001 Mitglied des wirtschaftspolitischen Ausschusses
  • seit 2013 stellvertretender Vorsitzender des wirtschaftspolitischen Ausschusses
  • seit 2015 Mitglied des Vorstandes und Vizepräsident

Weitere Mitgliedschaften in handwerkspolitischen Gremien in Rheinland-Pfalz und Hessen:

  • Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU)
  • Hessischer Handwerkstag (HHT)
  • Arbeitgeberverbände des Hessischen Handwerks (AHH)
  • Unternehmerverband Handwerk Rheinland-Pfalz (UVH)
  • etc.


Ressort "Wirtschaft & Branchenaktivitäten"
 

  • Entwicklung neuer Märkte (Smart Grids / Smart Markets)
  • Fragen der Marktentwicklung, Verteilung der Marktrollen
  • Energiedienstleistungsmarkt
  • Branchenvereinbarungen (z. B. HÜV)
  • Koordinierung der Branchenaktivitäten
  • Kontaktpflege zu wirtschaftlichen Partnern
  • Koordination Fachbereich Wirtschaft & Kommunikation

» Kooptiertes Vorstandsmitglied: Wolfgang Schmitt

Kooptiertes Vorstandsmitglied: Wolfgang Schmitt

Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg

  • Vorsitzender des ZVEH-Lenkungsausschusses "Technik"
  • Koordination technische Gremienarbeit
  • Koordination Fachbereich Technik
  • Neue Technologien
  • Bundesinstallateurausschuss

» Ehrenpräsident: Dipl.-Ing. Karl Hagedorn

Ehrenpräsident: Dipl.-Ing. Karl Hagedorn

Bonn (Nordrhein-Westfalen), geb. 13.01.1941, verheiratet

Ausbildung

Elektroinstallateur, Elektroingenieur

Unternehmen

Heinrich Hagedorn GmbH & Co. KG, Bonn, gegründet 1933, seit 1972 geschäftsführender Gesellschafter


Ehrenämter in der elektrohandwerklichen Organisation
 

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH):

  • 1983 - 2003 Mitglied des Vorstands
  • 1986 - 1992 Vizepräsident
  • 1992 - 2004 Präsident
  • seit 2004 Ehrenpräsident

Innung für Elektrotechnik Bonn Rhein-Sieg:

  • 1969 - 1997 Obermeister

Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen:

  • 1991 - 2000 Vorsitzender des Fachverbandes

Kleiner Arbeitskreis des Wirtschaftsausschusses:

  • 1976 - 1983

Vorsitzender des Vereins zur Berufs- und Nachwuchsförderung:

  • seit 1992


Weitere ehrenamtliche Funktionen

  • 1992 - 2004 Vorsitzender Schulverein BZL Lauterbach 

» Ehrenpräsident: Dipl.-Ing. Walter Tschischka

Ehrenpräsident: Dipl.-Ing. Walter Tschischka

Mannheim (Baden-Württemberg), geb. 02.04.1949, verheiratet, 2 Kinder


Ausbildung

Elektroinstallateur; Studium Elektrotechnik, 1975 Ing. (grad.);
Studium Ingenieurwesen, Fachbereich Elektrotechnik; 1982 Dipl.-Ing.


Unternehmen

Volz Elektrotechnik, Mannheim, gegründet 1945, seit 1992 geschäftsführender Gesellschafter, rund 180 Mitarbeiter; Tätigkeitsschwerpunkte: Beleuchtungssysteme, Gebäudeautomation/BUS-Systeme, Kommunikationsanlagen, Raumüberwachungsanlagen, Elektroinstallation und Industriemontagen, Ingenieurleistungen, Schalt- und Steuerungsanlagen, Automatisierungstechnik, Kundendienst, Groß- und Einzelhandel


Ehrenämter in der elektrohandwerklichen Organisation

Elektro-Innung Mannheim:

  • 1981 - 2003 Geschäftsführer, Vorstandsmitglied und Vorsitzender der Fachgruppe Elektroinstallation

Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg:

  • 1991 - 2003 Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes und Vorsitzender der Landesfachgruppe Elektrotechnik
  • seit 2003 Vorstandsmitglied

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH):

  • 1998 - 2003 Vorsitzender des Bundesfachbereichs Elektrotechnik
  • 1998 - 2004 Vizepräsident
  • 2004 - 2015 Präsident
  • seit 2015 Ehrenpräsident


Weitere ehrenamtliche Funktionen

  • seit 1992 Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Elektro- und Automatisierungstechnik
  • seit 1998 Präsident der Handwerkskammer Mannheim
  • 1999 - 2004 Mitglied des Vorstandes und der Mitgliederversammlung der Berufsgenossenschaft Feinmechanik und Elektrotechnik
  • seit 2004 Mitglied des Präsidiums des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) sowie Mitglied im Vorstand des Unternehmerverbandes Deutsches Handwerk
  • seit 2004 Mitglied des Präsidiums des Deutschen Institutes für Normung e.V. (DIN)



Nachfolgend finden Sie die Unterlagen der Vorstandssitzungen (» Login erforderlich)







Info

Broschüre „Neue Energielabel für Raumheizgeräte und Warmwasserbereiter“

Herausgeber ist die Initiative Wärme+ in Kooperation mit dem ZVEI.

E-Handwerk TV-Spot – „Energie. Effizienz. Sicherheit“.

Das sind die Themen, die unsere Kunden bewegen! Die E-Marke fungiert dabei als Erkennungszeichen für die Beratungskompetenz und Leistungsstärke der Innungsfachbetriebe.

ZVEH-Jahresbericht 2014/15
ZVEH-Jahresbericht - aktuell

Der ZVEH-Jahresbericht 2014/2015 ist zur ZVEH-Jahrestagung in Mannheim erschienen! Über 190 Seiten pralle Informationen. Laden Sie sich die Zusammen-fassung des ZVEH-Jahres als PDF herunter.

Technischer Leitfaden Ladeinfrastruktur

Film über das E-Haus

Spannende Einblicke in das „Energiespar-kraftwerk“ im YouTube-Channel.

Der E-Zubis Kinospot!

Der Kinospot im YouTube-Channel.

Webspot "Deine Stadt braucht Dich!"

www.e-zubis.de startet Webspot im YouTube-Channel.

E-Handwerk - Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT - Der Imagefilm
KFE-Buchausgabe 2014/15

Jetzt zugreifen: die KFE-Buchausgabe 2014/15!

Der Webseiten-Konfigurator

In sieben Schritten zum eigenen Internetauftritt Mitgliedsbetriebe können mit dem Webseiten-Konfigurator ohne großen Aufwand den eigenen Internetauftritt erstellen: individuell, professionell und im Zeichen der starken E-Marke!

Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen

Broschüre Brandschutzgerechte Planung, Errichtung und Instandhaltung von PV-Anlagen.


e-zubis: 7 Wege in deine Zukunft!

Die 7 Ausbildungsberufe in den elektro- und informationstechnischen Handwerken bieten vielfältige Zukunftschancen. Informiere dich hier und auf www.e-zubis.de!



Setze Lichtzeichen!

Die Aktion "Setze Lichtzeichen" läuft.
Mitmachen und dabei sein ist angesagt!
» Weitere Informationen...



Kooperation mit Pöyry Deutschland

Sie beteiligen sich an öffentlichen Ausschreibungen?
Der ZVEH informiert.

» Weitere Informationen...

Login

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!


Der geschlossene Bereich ist Gremien-Mitgliedern des ZVEH vorbehalten.
Bei Aufnahme in eines der Gremien erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
Benutzername
Passwort

Dauerhaft angemeldet bleiben? 


Kontakt

Kontaktdaten
Kontakt

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 247747-0
Telefax: 069 247747-19
E-Mail: » zveh(at)zveh.de

 

» Anfahrtsbeschreibung als pdf herunterladen