Medieninfos

Aktuelle Nachrichten

13.01.2022

E-Handwerke und JUNG verlängern Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund (DHB)

Die Elektrohandwerke und JUNG verlängern ihre Partnerschaft mit dem DHB bis Ende 2024. Von der Kooperation profitiert vor allem das Nachwuchsmarketing.

Mit dem E-Zubis-Logo auf der Brust sicherte sich das U19-Team des DHB bei der Europameisterschaft 2021 in Kroatien den Meistertitel für diese Altersgruppe.

Bild: Kolektiff Images

Bereits seit Juli 2016 sind die E-Handwerke mit ihrer Nachwuchskampagne „E-Zubis“ sowie das mittelständische Traditionsunternehmen für Lichtschalter und Gebäudetechnik JUNG Partner des Deutschen Handballbundes (DHB). Neben dem Sponsoring für die Männer-Nationalmannschaft ist die Förderung der Jugend-Nationalmannschaften ein wesentlicher Bestandteil dieser Partnerschaft. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird nun um drei weitere Jahre – bis Ende 2024 – verlängert.

„Durch unser Engagement im Handballsport erreichen wir auf optimale Weise die Zielgruppe für unsere Nachwuchskampagne ,E-Zubis‘. Die Trikotwerbung bei den Jugend-Nationalmannschaften sowie die Bandenwerbung mit unserem Logo sorgen für viel mediale Aufmerksamkeit“, freut sich Hans Auracher, Vizepräsident des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH).

Auracher, der auch Vorsitzender der ArGe Medien im ZVEH ist, betont die Bedeutung der Kooperation für die Fachkräftewerbung im Elektrohandwerk und verweist darauf, dass sich der Erfolg in der Zahl der Ausbildungsverträge widerspiegele. So konnte die Zahl der Auszubildenden in den Elektrohandwerken in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert werden: Aktuell absolvieren mehr als 45.000 Auszubildende eine elektrohandwerkliche Ausbildung. „Indem wir bei den Länderspielen präsent sind, wecken wir das Interesse für die zukunftsweisenden Berufe im E-Handwerk, darunter auch unser ganz neuer Beruf Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration", so Auracher.

„JUNG ist als mittelständisches Familienunternehmen schon seit vielen Jahren als Förderer des Handballsports aktiv. Über die Verlängerung der Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund freuen wir uns sehr. Neben der Stärkung der Bekanntheit der Marke JUNG bei Endkunden steht die Nachwuchsförderung im Mittelpunkt. Insbesondere die Nachwuchsgewinnung im Elektrofachhandwerk ist für die Zukunft sehr wichtig. Damit die Energiewende gelingen kann, brauchen wir die Begeisterung junger Menschen für die Elektrobranche“, sagt Jürgen Kitz, Geschäftsführer bei JUNG.

„Wir sind dankbar für die bisherige Zusammenarbeit und insbesondere die Unterstützung unserer Jugend. Dass wir diese Kooperation fortsetzen können, freut uns sehr“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes: „Unsere Leistungssportler können Vorbilder sein für junge Menschen, auch in deren Ausbildung nach hohen Zielen zu streben. Es gibt viele Wege zum Erfolg, und eine sehr gute Ausbildung ist ein guter Grundstein für den weiteren beruflichen Lebensweg.“

Quelle: ZVEH

ZVEH-Nachrichten

13.01.2022

E-Handwerke und JUNG verlängern Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund (DHB)

Die Elektrohandwerke und JUNG verlängern ihre Partnerschaft mit dem DHB bis Ende 2024. Von der Kooperation profitiert vor allem das Nachwuchsmarketing.

Mit dem E-Zubis-Logo auf der Brust sicherte sich das U19-Team des DHB bei der Europameisterschaft 2021 in Kroatien den Meistertitel für diese Altersgruppe.

Bild: Kolektiff Images

Bereits seit Juli 2016 sind die E-Handwerke mit ihrer Nachwuchskampagne „E-Zubis“ sowie das mittelständische Traditionsunternehmen für Lichtschalter und Gebäudetechnik JUNG Partner des Deutschen Handballbundes (DHB). Neben dem Sponsoring für die Männer-Nationalmannschaft ist die Förderung der Jugend-Nationalmannschaften ein wesentlicher Bestandteil dieser Partnerschaft. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird nun um drei weitere Jahre – bis Ende 2024 – verlängert.

„Durch unser Engagement im Handballsport erreichen wir auf optimale Weise die Zielgruppe für unsere Nachwuchskampagne ,E-Zubis‘. Die Trikotwerbung bei den Jugend-Nationalmannschaften sowie die Bandenwerbung mit unserem Logo sorgen für viel mediale Aufmerksamkeit“, freut sich Hans Auracher, Vizepräsident des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH).

Auracher, der auch Vorsitzender der ArGe Medien im ZVEH ist, betont die Bedeutung der Kooperation für die Fachkräftewerbung im Elektrohandwerk und verweist darauf, dass sich der Erfolg in der Zahl der Ausbildungsverträge widerspiegele. So konnte die Zahl der Auszubildenden in den Elektrohandwerken in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert werden: Aktuell absolvieren mehr als 45.000 Auszubildende eine elektrohandwerkliche Ausbildung. „Indem wir bei den Länderspielen präsent sind, wecken wir das Interesse für die zukunftsweisenden Berufe im E-Handwerk, darunter auch unser ganz neuer Beruf Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration", so Auracher.

„JUNG ist als mittelständisches Familienunternehmen schon seit vielen Jahren als Förderer des Handballsports aktiv. Über die Verlängerung der Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund freuen wir uns sehr. Neben der Stärkung der Bekanntheit der Marke JUNG bei Endkunden steht die Nachwuchsförderung im Mittelpunkt. Insbesondere die Nachwuchsgewinnung im Elektrofachhandwerk ist für die Zukunft sehr wichtig. Damit die Energiewende gelingen kann, brauchen wir die Begeisterung junger Menschen für die Elektrobranche“, sagt Jürgen Kitz, Geschäftsführer bei JUNG.

„Wir sind dankbar für die bisherige Zusammenarbeit und insbesondere die Unterstützung unserer Jugend. Dass wir diese Kooperation fortsetzen können, freut uns sehr“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes: „Unsere Leistungssportler können Vorbilder sein für junge Menschen, auch in deren Ausbildung nach hohen Zielen zu streben. Es gibt viele Wege zum Erfolg, und eine sehr gute Ausbildung ist ein guter Grundstein für den weiteren beruflichen Lebensweg.“

Quelle: ZVEH

E-Magazine

E-TIPP online

Der E-TIPP ist das Informationsmagazin für Privatkunden und richtet sich mit Infos zu Energiesparen und Sicherheit an Wohnungs- oder Hausbesitzer.

Hier herunterladen

E-SERVICE online

Der E-SERVICE ist das Informationsmagazin für den gewerblichen und öffentlichen Bereich und liefert Trends rund um die Elektrotechnik, den Elektromaschinenbau und die Informationstechnik.

Hier herunterladen

E-Motion

E-Motion

Die E-Motion ist das Magazin der E-Handwerke für den Innungsfachbetrieb. Sie können sich die E-Motion ganz bequem als PDF downloaden.

Hier herunterladen

Mediathek

Video

E-Zubis-Imagefilm „Meine Ausbildung im Elektrohandwerk“

Video

Mr.Wissen2Go sucht Handwerkshelden

Video

Film zum Smart Living im E-Haus

Bildergalerie

E-Marken-Imagebilder der E-Handwerke

Zur Bildergalerie
PDF

Broschüre „Schutz bei Überspannungen in Niederspannungsanlagen“

Hier herunterladen
Video

Erklär-Film Überspannungsschutz

Video

E-Handwerk TV-Spot – Das ‚E‘ macht die Zukunft!

Mehr anzeigen

Schreiben Sie uns: info@arge-medien-zveh.de oder rufen Sie uns an: 069 247747-90