Arbeitssicherheit (BG ETEM)

Die Elektrohandwerke zählen zu den sogenannten gefahrengeneigten Handwerken. Vor diesem Hintergrund genießen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in elektrohandwerklichen Betrieben einen hohen Stellenwert. Beide Aspekte wirken sich unmittelbar auf die Unfallzahlen und den Krankenstand im Betrieb aus. Erfolgreich am Markt agieren kann nur, wer diese Faktoren in seiner Unternehmensphilosophie auf die gleiche Stufe stellt wie Qualität und Wirtschaftlichkeit.

Der ZVEH arbeitet in den Selbstverwaltungsgremien der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) mit, um die Arbeitssicherheit in den Betrieben nachhaltig zu verbessern.

Weitere Themen der Rubrik "Schutz und Sicherheit"

Möchten Sie mit uns in Kontakt treten? Schreiben Sie uns: zveh(at)zveh.de oder rufen Sie uns an: 069 247747-0