ZVEH-Zeitwertsystem

Mehrwerte schaffen für Unternehmen und Mitarbeiter: Seit 01.01.2018 können tarifgebundene Elektro-Innungsfachbetriebe in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen für ihre Mitarbeiter Zeitwertkonten nach dem SGB IV einrichten.

Gehalts- und Arbeitszeitbestandteile können steuerfrei eingebracht werden, um die Arbeitszeit im Elektrohandwerk individueller zu gestalten.

In einer von Fachkräfte- und Nachwuchsmangel geprägten Zeit stärkt das gemeinsam mit dem Dienstleister PensExpert entwickelte ZVEH-Zeitwertsystem die Attraktivität von E-Betrieben für Mitarbeiter, die dem Faktor Freizeit bei der Wahl ihres Arbeitsplatzes ein immer größeres Gewicht einräumen.

www.ZVEH.my-PensTime.de

Weitere Themen der Rubrik "Tarif und Soziales"

Möchten Sie mit uns in Kontakt treten? Schreiben Sie uns: zveh(at)zveh.de oder rufen Sie uns an: 069 247747-0